Seite drucken
Der Forschungsbericht des EMPAS als pdf-Download

Prof. Dr. Betina Hollstein tritt EMPAS bei

06/2014:
Prof. Dr. Betina Hollstein trat dem EMPAS per Vorstandsbeschluss zum 01.06.2014 als professorales Vollmitglied bei.

Sie hat die Professur Qualitative Methoden empirischer Sozialforschung und Mikrosoziologie inne, die in diesem Jahr neu an die Universität Bremen berufen wurde. Zuvor war sie als Professorin für Soziologie, insbesondere Mikrosoziologie, an der Universität Hamburg tätig.

Durch den Zugewinn von Prof. Hollstein wurde unser Institut in Lehre und Forschung massiv gestärkt.

Das EMPAS ist umgezogen

04/2014:
Vier der sechs Arbeitsgebiete des EMPAS sowie die Institutsgeschäftsführung befinden sich nun im Unicom-Gebäude (Haus Salzburg) in der Mary-Somerville-Straße 9.


Die vier im Unicom angesiedelten Arbeitsgruppen sind:

  • Prof. Dr. Uwe Engel - Statistik und empirische Sozialforschung
  • Prof. Dr. Johannes Huinink - Theorie und Empirie der Sozialstruktur
  • Prof. Dr. Uwe Schimank - Soziologische Theorie / Gesellschaftliche Differenzierung und Governance-Regimes
  • Prof. Dr. Michael Windzio - Migration und Stadtforschung

 

Weiterhin im Forschungsverfügungsgebäude (FVG) in der Celsiusstraße befinden sich die Arbeitsgruppen von

  • Prof. Dr. Olaf Groh-Samberg   und
  • Prof. Dr. Steffen Mau.

 

Exzellente Sozialwissenschaften. Die Bremer Universität hat nicht nur in den Natur- und Ingenieurwissenschaften exzellente Forschung zu bieten – und hofft nun auf die große Anerkennung pdf

von Klaus Wolschner
in: taz, 26./27. November 2011