Seite drucken

Forschungsschwerpunkte

Der Schwerpunkt des Forschungsprogramms richtet sich auf Sozialen Wandel und Lebensläufe im internationalen Vergleich mit dem Fokus auf Bildung, Beruf und Beschäftigung, Familie, Lebensformen und Sozialstruktur sowie Migration. Dieser inhaltliche Schwerpunkt ist mit dem zweiten Schwerpunkt Methodenforschung eng verbunden. Der Fokus liegt hier auf Survey Methodology, auf dynamischen Längsschnittanalysen, Mehrebenenmodellen und der Verbindung quantitativer mit qualitativen Daten.  Die einzelnen Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit folgenden Themen:

- Statistik und empirische Sozialforschung
- Theorie und Empirie der Sozialstruktur
- Migration und Stadtforschung
- Soziologische Theorie/ Gesellschaftliche Differenzierung und Governance-Regimes
- Bildung, Beruf und Arbeit im sozialen Wandel
- Längsschnittforschung
- Lebenslaufforschung